NUR FÜR KURZE ZEIT! ZU JEDER SCHUH-BESTELLUNG EIN BEANIE/TUCH/LOOP GESCHENKT! (IN DEN WARENKORB LEGEN, RABATT AUTOMATISCH)

0

Ihr Warenkorb ist leer

Dezember 19, 2023

Eine Lagerhalle am Stadtrand von Osnabrück und die zweite Ebene ist komplett Lotta&Emil: 1.000 Quadratmeter Lagerfläche nur für uns – manchmal müssen wir uns selbst kneifen, wenn wir vor unserer Lotta&Emil-Zentrale stehen. Was 2018 im Keller von Nora und Lars anfing, ist zu einem echten Familienunternehmen herangereift – und hat an diesem Standort endlich seinen perfekten Platz gefunden. 

"Dann mal hereinspaziert in unsere Zentrale!"

HEREINSPAZIERT, HEREINSPAZIERT

Kaum ist man durch die Tür, seht ihr hier erstmal: Regale. Die reihen sich gefühlt kilometerlang über die ganze Fläche hinweg bis ganz nach hinten durch. Vorne im Eingangsbereich stehen zudem einige Holzregale auf Rollen. Mit denen macht sich unser Team auf den Weg in den Regal-Dschungel und kommissioniert die Ware. 

MIT DEM HANDCOMPUTER IN DEN REGAL-DSCHUNGEL

Im vorderen Bereich befindet sich auch das Büro unseres Teams. Hier gibt es mehrere Arbeitsplätze, von wo aus Kundenkontakte etc. gepflegt werden. Ein paar Schritte weiter stehen unsere Packtische. Wir haben insgesamt acht Plätze, an denen gepackt werden kann. Alle sind gleich ausgestattet. Dazu gibt es kleine Handcomputer, die einen durch die Regale lotsen. Ausgestattet mit Roll-Regal und Handcomputer marschiert man also in den Regal-Dschungel hinein und sucht sich die Ware zusammen, die der Handcomputer anzeigt. 

DIE REGALE VOLLER LOTTA&EMIL

Regelreihe um Regalreihe – und alles voll mit Lotta&Emil. Wir sind auch immer wieder geflasht von diesem Anblick. In den Regalreihen auf der einen Seite stehen große Kisten, in denen sich die einzelnen Produkt-Kartons befinden. Im Laufe der Saison lagern wir die einzelnen Kartons dann in die Regalreihen auf der anderen Seite um. 

WARENVERKEHR ÜBER DIE SCHLEUSE

Werfen wir einen Blick in den Übergaberaum, beziehungsweise Nachschublager: Über viele Meter hinweg reihen sich viele große Kartons voller Nachschub aneinander. Und hier befindet sich auch die Schleuse zur Lagerhalle unter uns. Über diese Schleuse wird die Ware von unten zu uns hochgehoben. Außerdem kommt alles, was an Bestellungen rausgeht, über diesen Weg nach unten, und alles, was an Retoure kommt, wird mit einer Ameise hochgehoben.
 

Apropos Retoure: Die wird im nächsten Raum bearbeitet. Hier haben wir noch mehr Regale sowie zwei Arbeitsplätzen, an denen die Retouren aufbereitet, und anschließend wieder in die Regale geräumt werden.

...UND DER LETZTE MACHT DIE TÜRE ZU

Im hinteren Teil unserer Zentrale befindet sich Noras kleines Reich – ihre Kreativwerkstatt. Hier reihen sich kleine, süße Outfits an Kleiderstangen auf, in den Regalen stehen Musterstücke und Deko-Material. Sogar eine kleine Fotoecke für Social-Media-Content hat sich Nora in ihrem Büro eingerichtet. 

 

Lars hat sein Büro vorn am Eingang. Das ist etwas, sagen wir mal, funktionaler eingerichtet – aber hey: Jedem Menschen die Atmosphäre, in der sich seine Arbeit gut anfühlt.

 

Voilà, ihr Lieben, das war die Lotta&Emil-Room-Tour. Auf Wiedersehen und bitte: der Letzte macht die Türe zu.